Michls HundetreffFacebook
Michls Hundetreff

25.05.2017 Gaudipokal bei Michls Hundetreff

 
Eine Veranstaltung mit Tradition, der Gaudi-Pokal, wurde auch heuer wieder bei MHT ausgetragen. Die Resonanz mit 26 Teilnehmern bzw. Mensch & Hund Teams war wieder einmal sensationell hoch. Die Teilnehmer waren bunt gemischt von Jung bis Junggebliebene. Auch die Hunde waren in jedem Alter vertreten - von Junghund bis sportlich im Alter. Die Stimmung war von der ersten Minute an gut unter allen Teilnehmern, Familien, Bekannten, Zuschauern und dem MHT Team.
 
Mehr oder weniger pünktlich ging es endlich auf den Parcours. Michl erklärte die verschiedenen Stationen. Jeder Teilnehmer zog eine Startnummer und schon ging es mit der Startnummer 1 los.
 
Station 1: T-Shirt
Ein T-Shirt mit seinem eigenen Namen musste auf einer Wäscheleine gefunden und angezogen werden, während der Hund im Sitz oder Platz auf den Hundeführer wartet. Es wurde die Zeit vom Sitz bis der HF wieder neben dem Hund steht genommen.
 
Station 2: Bollerwagen
Hund macht Sitz oder Platz, dann mussten die 3 leeren Bierkisten in den Bollerwagen gestapelt und danach mit dem Bollerwagen zu der anderen Markierung gezogen werden. Auf halben Weg musste noch ein Kreis gedreht werden. Der Hund läuft neben her. Auf der anderen Seite muss der Bollerwagen wieder entleert werden. Hund macht wieder an der anderen Seite Sitz oder Platz. Auch hier wurde die Zeit genommen.
 
Station 3: Wasserschöpfen
Der Hund macht Sitz und der Hundeführer löffelt mit der Suppenkelle Wasser von einem Eimer in einen anderen. Der HF läuft nun 3 Minuten zwischen Schöpfstelle und Abfüllung hin und her. Der Hund natürlich immer an seiner Seite. Pro 100 ml Wasserschöpfen werden später 1s gutgeschrieben.
 
Station 4: Eierlaufen
Der Hund macht Sitz und auf die Plätze fertig los. Ein Ei wird auf den Löffel gelegt und los mit Slalom durch die Stangen hin und wieder gerade zurück. Natürlich ist der Hund auch hier wieder an der Seite des Hundeführers und die Zeit wird von Sitz bis Sitz gestoppt.
 
Station 5: Abrufen
Hund macht Steh, Sitz oder Platz und der HF begibt sich auf die andere Platzseite. Auf Kommando wird der Hund abgerufen und beim HF muß er Sitz machen. Diese Zeit wird wieder gestoppt.
 
Alle Zeiten werden aufsummiert und die Gutschriften abgezogen und der/die Schnellste haben gewonnen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Wetter war super und so verging die Zeit wie im Fluge, von Starter zu Starter. Zur Kurzweile trug nicht nur die gute Stimmung und das schöne Wetter bei, sondern auch die gegrillten Makrelen und die anderen Leckereien die den ganzen Tag zubereitet wurden.
 
Um 16 Uhr war auch der letzte Starter mit der letzten Station fertig. Nun ging es an das zusammenzählen und auswerten. Schon bald konnte zur Siegerehrung zusammengetrommelt werden.
 
Jeder wartete gespannt, wie er/sie wohl abgeschlossen. In typischer Michl Art und Weise eine emotionale und ausgeschmückte Siegerehrung. Fast keiner von den Helfern wurde vergessen mit Michls Dank und dann ging es richtig los. Jeder Platz wurde ausgezeichnet mit Pokal und Urkunde, bis hin zu den ersten 3 Plätzen:
 
1. Kurt mit Lena
2. Peter mit Ludwig
3. Christian mit Leo
 
 
 
 
Wir sagen herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Familien, Freunde und nicht zu vergessen an Michl, der diese Veranstaltung ermöglicht. Dankeschön auch an alle Helfer.
 
Wir hoffen, es hat allen genauso viel Spaß gemacht wie uns und wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei Michl, auf den Hundeplatz oder bei einer der nächsten Veranstaltungen.
 
 
Grüße, Euer Bild- und Schreibteam Britta & Jürgen
 
 
 
 
Bericht 30.05.2017 BJS
zurück

 

Buy Kicks | Sneakers